sonne  singt

   

großes kind
apfelpflückend
abends
und an roten
morgen
 

barfuß
bebend
das gras ist hoch und
trocken
sonne singt
wasserlieder
 

deine augen
dein gesicht
 

zwei tage
nach dem landesteg
ist ostern
wasserstaub
zu grauen dünen gerieselt
 

deine schritte
weinen leise
und dann stehst du
vor dem haus

und vater redet
im garagentor
und mutter
geht am klavier vorbei
 

und der mond
steht ganz nah bei dir
 

großes kind
apfelpflückend
abends
und an roten
morgen

ich habe dich
nichtverstanden

 
 
 
 
 
  walter kiesenhofer, walkie@gmx.at
 

zurück