-------Originalmeldung-------
(auszugsweise)
 
Von: bimev@netscape.net
Datum: 10/02/05 14:46:02
An: bimev@netscape.net
Betreff: Ergebnis Literaturwettbewerb "Mythos Fremde"


Sehr geehrte Teilnehmerinnen und Teilnehmer unseres 
Literaturwettbewerbes "Mythos Fremde",

auf unseren Aufruf zur Teilnahme am Wettbewerb sind 
uns über 700 Beiträge aus ganz Deutschland und aus 
dem Ausland zugesandt worden. Eine enorme Resonanz!
  
Nun hat die Jury des Wettbewerbes nach arbeitsreichen 
Wochen ihr Urteil gefällt und aus den vielen guten 
Einsendungen die Gewinner ermittelt. 
Die Auswahl ist sicher nicht leicht gewesen und wir
hoffen, dass die Enttäuschung derjenigen, 
die nicht prämiert werden, nicht zu schmerzlich ist.
 
Die zur Veröffentlichung ausgewählten Autoren
und Beiträge sind in der Kategorie "Kinder-und 
Jugendliteratur":

Max Direktor, "Janko und die schwarze Kuh"
Natalja Herdt, "Das leise Rascheln der Pappelblätter"
Andrea Karimé, "Nuri und der Geschichtenteppich"
Christel Kehl-Kochanek, "Eigentlich heißt sie ja ."
Walter Kiesenhofer, Das Boot mit den zwei fremden Frauen"
Jutta Miller-Waldner, "Sternenmädchen"
Ulla Neumann,"Warum sieht man den Duft der Blumen nicht?" 
Anne-Katrin Schmidt, "Der alte Mann und das Buch"
Maja Wilde, "Regenland"

*******************

MF-Kinder + Jugend, ISBN 3-938114-23-1

Wir bedanken uns bei allen sehr für Ihre Mitwirkung 
und Kreativität!
  
Bonner Institut für Migrationsforschung
und Interkulturelles Lernen (BIM) e.V.
Thomas-Mann-Straße 1, 53111 Bonn
Tel: 0228-9691375, Fax: 0228-9691376

 

 
 

Walter Kiesenhofer, walkie@gmx.at

 

zurück